+43 699 81989507 office@aikido-steyr.at
Aikido: Dienstag 19:30 - 21:00 Donnerstag 18:00 - 19:30 Iaido: Donnerstag 19.45 - 21:00

Ryushin Shouchi Ryu

Die Urformen des Iaijutsu hatten den Zweck, schnell und effizient einen oder mehrere Gegner zu töten oder zumindest nachhaltig kampfunfähig zu machen. Im Iaijutsu von heute versucht man sich von der Vorstellung einer praktischen und unmittelbaren Anwendung des Schwertes als Tötungsinstrument zu lösen. Das Schwert wird als Mittel zur persönlichen Weiterentwicklung genutzt. Das Iaijutsu ist daher – obwohl körperlich sehr herausfordernd – in erster Linie eine Aktivität, die es erfordert Stärke, Flexibilität, Ruhe und Konzentration, Wachheit und Bewusstheit im eigenen Handeln zu entwickeln und zu vervollkommnen.

Ryushin Shouchi Ryu ist eine japanische Schwertschule, die ihre Wurzeln im Tenshinsho Jigen Ryu hat. Die Gründung der Schule erfolgte 2006 durch Kawabata Terutaka Sensei mit Zustimmung des Soke’s der 29. Generation der Tenshinsho Jigen Ryu, Ueno Takashi Sensei.

Seit Herbst 2016 wird im Aikido Dojo regelmäßig Ryushin Shouchi Ryu trainiert. Jeden Monat findet unter der Leitung von W. Fürst (Enshiro Dojo Wien) ein Bundesländertraing in unserem Dojo statt.
Ryushin Shouchi hat einen ganz eigenen, besonderen Charakter von Dynamik und Effizienz.